.

.

.




Fernstudium Psychologie Voraussetzungen

Um ein Fernstudium der Psychologie zu absolvieren müssen natürlich unterschiedliche Voraussetzungen erfüllt sein. Eines sei jedoch vorweggenommen. Vor allem wenn Sie kein Reifezeugnis haben, lohnt es sich diesen Artikel bis zum Schluss zu lesen. Die Hürden für die Immatrikulation liegen für ein Fernstudium nicht ansatzweise so hoch wie an normalen Universitäten und Präsenzhochschulen.

Während an diesen bekanntlich ein großer Wettbewerb um die Studienplätze herrscht und oft nur die besten Bewerber oder die mit vielen Wartesemestern einen Platz bekommen, verhält es sich bei Fernhochschulen anders.

Fernstudium Psychologie mit Abitur

Sollten Sie über ein Abiturzeugnis verfügen, haben Sie bereits schon alle notwendigen Voraussetzungen erfüllt und können problemlos studieren. Hervorzuheben ist, dass Sie grundsätzlich keine Wartesemester vorweisen oder keinen besonderen Numerus Clausus erfüllen müssen. Für Studenten, die im Auswahlverfahren von Präsenzhochschulen leider scheiterten, stellt ein Fernstudium daher regelmäßig die perfekte Alternative dar.

Fernstudium Psychologie mit Fachabitur

An diesem Punkt wird es etwas schwieriger, da sich die Bezeichnung Fachabitur von Bundesland zu Bundesland unterscheidet. Es gibt beispielsweise in manchen Bundesländern Schulen, welche ein Fachabitur (meist 3 Jahre) verleihen, dass dem normalen Abitur zu einhundert Prozent gleichgestellt ist.

Sollten dies bei Ihrem Fachabitur nicht der Fall sein, können Sie sich am nachfolgenden Absatz zur Fachhochschulreife orientieren.

Fernstudium Psychologie mit Fachhochschulreife

Sollten Sie die Fachhochschulreife besitzen, können Sie unter Umständen ein psychologisches Fernstudium ablegen. Hilfreich wäre, wenn dieses Fachabitur sozialer Natur wäre, währenddessen Sie sozialwissenschaftliche Fächer wie Soziologie und Psychologie hatten.

Sollte dies nicht der Fall sein, lohnt es sich genau in die Regularien der jeweiligen Anbieter zu schauen, denn die Situation ist nicht aussichtslos, da der Hochschulzugang sehr oft sogar ohne Abiturzeugnis möglich ist.

Zulassungsvoraussetzungen zum Fernstudium ohne Abitur

Auch, wenn Sie kein Abiturzeugnis haben, müssen Sie nicht vorschnell aufgeben, da auch das möglich ist. So können unter bestimmten Voraussetzungen sogar Interessenten mit Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss immatrikuliert werden.

Exemplarisch seien hier die Schlagworte Aufstiegsqualifizierung, Berufserfahrung und Eignungsprüfung genannt. Alle Informationen dazu erhalten Sie auf hier auf der Seite Fernstudium Psychologie ohne Abitur.

Zulassungsvoraussetzungen für den Masterstudiengang

Sollten Sie Interesse an einem Fernstudium der Psychologie haben, um den akademischen Grad eines Masters zu erlangen, können Sie die bisher genannten Voraussetzungen ignorieren. In diesem Fall müssen Sie bereits den akademischen Grad „Bachelor“ im Fach Psychologie oder einer ähnlichen Fachdisziplin besitzen. Ein früher abgeschlossener Diplomstudiengang kann den Bachelor natürlich ersetzen.

Fordern Sie Informationsmaterialien verschiedener Anbieter an!

Die Zulassungsvoraussetzungen sind nicht nur anbieterabhängig. Auch das Bundesland, in dem die Fernuni sitzt, ist entscheidend. Neben den internen Regularien der Institute kommen hier nämlich auch die unterschiedlichen Bildungsgesetze in den deutschen Bundesländern zum Tragen.

Wir empfehlen daher mehrere Informationsmaterialien, der hier auf dieser Seite angebotenen Hochschulen anzufordern und zu vergleichen. Wenn Sie die Voraussetzungen der einen Hochschule vielleicht nicht erfüllen, kann dies bei einer anderen mit Sitz in einem anderen Bundesland schon wieder ganz anders sein. Daneben lohnt sich der Vergleich natürlich auch hinsichtlich der Kosten, Ablauf und Studieninhalte.